Ulrich Kormann

Bahnhofstrasse 8
CH-3457 Wasen i.E.

0041 (0)34 437 19 25
u.n.kormann@gmail.com

 
Satipatthana: Weg der Einfachheit PDF Drucken E-Mail

 


Stets voller Furcht ist dieses Herz,

Stets voll Besorgnis ist der Geist
Durch Nöte, welche droh'n und solche, welche sind.
Furchtfreies Leben, gibt es solches denn?
O künd' es an, von mir befragt!
Wirrsal innen, Wirrsal aussen -
In Wirrsal ist verwirrt das Volk.
Dies frag' ich nun, o Gotama:
Wer kann die Wirrsal wohl entwirren?

Nyanaponika: Geistestraining durch Achtsamkeit



Nyanaponika sagt dazu:

Es ist einer der markanten Züge von Satipatthana, der buddhistischen Schulung in rechter Achtsamkeit, dass diese Geistesschulung ein Weg der Einfachheit und Vereinfachung ist. Dieser Weg der Läuterung und Befreiung des Geistes ist jedem zugänglich. Seine Voraussetzungen sind gering, und einfach sind die Anfangsschritte, die aber doch bis zum Höchsten führen. (...) Doch der Weg der Einfachheit ignoriert keineswegs die komplexe Natur alles Existierenden. Eben weil dem so ist, wurde dieser vereinfachende Weg vom Buddha gebahnt und deutlich gezeigt, um das engmaschige Netz vieler unnötiger Komplikationen zu durchschneiden, die vielen Verknotungen des Geistes zu lösen und den Menschen aus seiner Verwirrung zu befreien. (...) Die Einfachheit dieses Weges bezieht sich auf eine Vereinfachung in der Lebensführung durch Meisterung innerer und äusserer Vielfalt sowie auf die Methode des Zugangs zur Wirklichkeit durch den meditativen Klarblick (vipassana) und die sich daraus ergebenden Resultate.

Nyanaponika: Im Lichte des Dhamma