Ulrich & Nicole
Kormann

Bahnhofstrasse 8
CH-3457 Wasen i.E.

0041 (0)34 437 19 25
u.n.kormann@gmail.com

 
Achtsamkeit & Intuition - Retreat PDF Drucken E-Mail

 

Gesehenes gelte dir nur als Gesehenes, Gehörtes nur als Gehörtes,
mit den anderen Sinnen Erfahrenes nur als so Erfahrenes,
Erkanntes nur als Erkanntes. So kannst du dich üben.
(Buddha)


Regelmässig findet im Haus der Besinnung in Dicken SG ein Retreat mit maximal acht Teilnehmenden statt. Der Retreat eignet sich für Einsteigende und für bereits Praktizierende. Es handelt sich um einen Schweige-Retreat. 


 

Retreats 2021

Sonntag 14. Februar bis Samstag 20. Februar
Sonntag 09. Mai bis Samstag 15. Mai
Sonntag 25. Juli bis Samstag 31. Juli
Sonntag 14. November bis Samstag 20. November

Anreise: Jeweils Sonntag zwischen 14.00 und 16.00 Uhr
Abreise: Jeweils Samstag ca. 12.00 Uhr


Voraussetzung zur Teilnahme
ist die Bereitschaft

- die Lebensweise im Haus der Besinnung zu akzeptieren
- sich eigenverantwortlich in die Tagesstruktur einzufügen
- das Schweigen einzuhalten


Tagesstruktur

Entgegen allgemeiner Retreat-Praxis ist uns die eigenverantwortliche Tages-gestaltung ein grösstes Anliegen. Da wir in einer Gruppe von höchstens acht Personen praktizieren, ist es möglich, der Individualität diesen grossen Freiraum zuzugestehen. Wir frühstücken individuell und praktizieren den ganzen Tag Achtsamkeit & Intuition in der Art und Weise und in der Intensität, wie es für uns persönlich stimmig ist. Da ist Raum für formale Meditation, Körperübungen, Dhammastudium, Retreat-Tagebuch, Wanderungen, usw. Wichtig ist, dass jedes vor allem bei sich selber bleibt und dass wir den Tag - ausser beim morgendlichen Input und bei der abendlichen Reflexion - im Schweigen verbringen. Die Befähigung und die Bereitschaft zu eigenverantwortlicher Tages- und Praxisgestaltung sind wesentliches Erfordernis und wichtige Voraussetzung für die Teilnahme am Retreat.

 

 

Gruppenzeiten


07.00 - 08.30 tönen - atmen - bewegen

10.00 - 10.30 Tagesthema (Input)
17.00 - 17.30 Abendessen (schweigend)
18.30 - 19.30 begegnen (Tagesreflexion)
20.00 - 21.30 tönen - atmen - bewegen



Tagesthemen

 

Die Themen für die Reflexion (nachdenkende Betrachtung, weises Erwägen) beinhalten vier zentrale Konzepte der buddhistischen Geistesschulung durch Achtsamkeit: die fünf Daseinsgruppen und die sechs Sinnesbereiche, sowie deren bedingtes Entstehen und ihre Leerheit:

Sonntag: Bedingtes Entstehen
Montag: Körper & Sinne
Dienstag: Gefühl
Mittwoch: Wahrnehmung
Donnerstag: Wille
Freitag: Bewusstsein
Samstag: Leerheit

 

 

Individuelle Praxiszeiten (im Meditationsraum)

 

Ausserhalb der Gruppenzeiten steht der Meditationsraum für individuelle Praxis zur Verfügung, und zwar wie folgt:

 

Volle bis halbe Stunden:
Sitzmeditation (Atmungs-Achtsamkeit oder andere stille Praxis)
Halbe bis volle Stunden:
Gehmeditation (oder andere Körperübung)

 

 

Einzelgespräche und individuelle Praxisbegleitung

 

Jederzeit nach Bedarf


Kosten (Einzelzimmer & Verpflegung)

Ganzer Retreat (6 Nächte): Fr. 350.-


Ein Rundgang durch die beiden Häuser:

Vom Geist geführt die Dinge sind
(Dhammapada; Verse 1-2)